Angebote zu "Abfluss" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

BIO-LIVE Biologischer Reiniger und Geruchstilge...
Empfehlung
11,65 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die im BIO-LIVE Biologischer Reiniger und Geruchstilger enthaltenen Kulturen (lebende Mikroorganismen) bauen auch tief ins Gewebe eingedrungene Verschmutzungen und Flecken ab und beseitigen schlechte Gerüche. Der praktische Textilreiniger dient zur Geruchsbekämpfung für Abfluss-, Boden- und Oberflächenbereiche in Altenheimen, Krankenhäusern, Restaurants, Schulen, Hotels und öffentlichen Sanitäranlagen wie z.B. WC, Bad, Teppich, Polster, Bettwäsche, usw. geeignet.

Anbieter: hygi
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Ende, Hörbuch, Digital, 1, 26...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Ende". "Das Ende ist beliebt, zumindest bei Google. 144 Millionen Treffer weist die Suchmaschine aus, der Anfang bringt es nur auf knapp 89 Millionen. Mit dem Ende lassen sich einfach bessere Wortkombinationen finden - das Ende der Zeit, der Geschichte, der Kultur auszurufen macht ganz offenbar Spaß. Erstaunlich nur, dass dem Ende im wirklichen Leben ein eher karges Schattendasein beschieden ist: Wer kann, verdrängt."Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:PrologDer End-Effekt von Wolf Lotter Grundig lebt! von Stefan ScheyttNicht mit mir von Christian SywottekDer Arbeiter von Peter FelixbergerScheitern ist normal - Interview mit Paul Ormerod von Ingo MalcherDicke Fische im Abfluss von Thomas RamgeOh, jetzt weinst du aber... von Astrid Funck Interview mit Reinhard Springer von Gabriele FischerLebenslänglich von Jens BergmannSchluss jetzt - Interview mit Peter Schmidt von Harald WillenbrockUns harrt ein schreckliches Gericht von Stefan SchollSpiel mir kein Lied vom Tod von Peter LaudenbachEin Leben von Peter Lau 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/060501/pe_brnd_060501_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Ende, Hörbuch, Digital, 1, 26...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Ende". "Das Ende ist beliebt, zumindest bei Google. 144 Millionen Treffer weist die Suchmaschine aus, der Anfang bringt es nur auf knapp 89 Millionen. Mit dem Ende lassen sich einfach bessere Wortkombinationen finden - das Ende der Zeit, der Geschichte, der Kultur auszurufen macht ganz offenbar Spaß. Erstaunlich nur, dass dem Ende im wirklichen Leben ein eher karges Schattendasein beschieden ist: Wer kann, verdrängt." Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt: Prolog, Der End-Effekt von Wolf Lotter, Grundig lebt! von Stefan Scheytt, Nicht mit mir von Christian Sywottek, Der Arbeiter von Peter Felixberger, Scheitern ist normal - Interview mit Paul Ormerod von Ingo Malcher, Dicke Fische im Abfluss von Thomas Ramge, Oh, jetzt weinst du aber... von Astrid Funck, Interview mit Reinhard Springer von Gabriele Fischer, Lebenslänglich von Jens Bergmann, Schluss jetzt - Interview mit Peter Schmidt von Harald Willenbrock, Uns harrt ein schreckliches Gericht von Stefan Scholl, Spiel mir kein Lied vom Tod von Peter Laudenbach, Ein Leben von Peter Lau 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/060501/bk_brnd_060501_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Kapitalflussrechnung: Aufbau/Struktur/Aussage n...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Veranstaltung: Rechnungswesen/Controlling, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der betriebswirtschaftlichen Literatur als auch in der Praxis wird der Begriff der Kapitalflussrechnung sehr unterschiedlich definiert, zumal die deutsche Bezeichnung im Grunde irreführend ist. Eine bessere Bezeichnung könnte Finanzmittelfonds-Veränderungsrechnung sein, denn nicht der Zu- und Abfluss des Kapitals, sondern die Veränderung des Finanzmittelfonds steht bei dieser Rechnung im Mittelpunkt. International bezeichnet man die Kapitalflussrechnung als cash flow statements (IAS 7) oder auch statement of cash flows (FAS 95). Statement kann als Rechnung, Darstellung oder auch Erklärung übersetzt werden. Demnach ist die KFR eine Darstellung von verschiedenen Cash-flows, die jeweils eine Ursachenrechnung darstellen und Aussagen darüber treffen, was die Veränderung des Finanzmittelfonds begründet hat. Neben der Bilanz als Darstellung der Vermögenslage und der GuV als Darstellung der Ertragslage soll durch die Aufstellung einer KFR eine Beurteilung der Finanzlage möglich sein. Während sie im IFRS-Jahresabschluss bereits ein Pflichtbestandteil ist, beschränkt sich national die Verpflichtung gemäss 297 Abs. 1 Satz 1 HGB lediglich auf Konzerne i.S.d. 18 AktG sowie 290 HGB. Da im HGB eine nähere Konkretisierung zu ihren Aufgaben, Inhalt und Gestaltung fehlt, übernimmt der DRS 2 des DRSC eine Leitlinienfunktion und füllt inhaltlich die Norm des 297 Abs.1 Satz 1 HGB auf. Dieser Standard ist für alle Mutterunternehmen bindend, die nicht kapitalmarktorientiert sind und das Wahlrecht zur IFRS-Bilanzierung nicht in Anspruch nehmen, sowie für freiwillig erstellte KFR in Einzelabschlüssen. Obwohl sich das DRS 2 eng an die IFRS anlehnt, soll diese Hausarbeit neben den Gemeinsamkeiten vor allem die Unterschiede zwischen dem nationalen und internationalen Standard darstellen. Eine kurze Erläuterung der Aufgaben und Anforderungen, die an die KFR gestellt werden, soll eine Einführung in die Problematik erleichtern. Den Schwerpunkt bildet der Vergleich des Aufbaus und der Darstellung der KFR zwischen DRS 2 und IAS 7 und darauf aufbauend, die Analyse der verschiedenen Cashflows. In der Schlussbetrachtung wird anhand von Vor- und Nachteilen der KFR, die bei der Bearbeitung des Themas aufgetretene Frage beantwortet: 'Ist anhand der dargestellten Informationen in der KFR, eine richtige Beurteilung der Finanzlage eines Unternehmens überhaupt möglich?'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Kapitalflussrechnung: Aufbau/Struktur/Aussage n...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Veranstaltung: Rechnungswesen/Controlling, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der betriebswirtschaftlichen Literatur als auch in der Praxis wird der Begriff der Kapitalflussrechnung sehr unterschiedlich definiert, zumal die deutsche Bezeichnung im Grunde irreführend ist. Eine bessere Bezeichnung könnte Finanzmittelfonds-Veränderungsrechnung sein, denn nicht der Zu- und Abfluss des Kapitals, sondern die Veränderung des Finanzmittelfonds steht bei dieser Rechnung im Mittelpunkt. International bezeichnet man die Kapitalflussrechnung als cash flow statements (IAS 7) oder auch statement of cash flows (FAS 95). Statement kann als Rechnung, Darstellung oder auch Erklärung übersetzt werden. Demnach ist die KFR eine Darstellung von verschiedenen Cash-flows, die jeweils eine Ursachenrechnung darstellen und Aussagen darüber treffen, was die Veränderung des Finanzmittelfonds begründet hat. Neben der Bilanz als Darstellung der Vermögenslage und der GuV als Darstellung der Ertragslage soll durch die Aufstellung einer KFR eine Beurteilung der Finanzlage möglich sein. Während sie im IFRS-Jahresabschluss bereits ein Pflichtbestandteil ist, beschränkt sich national die Verpflichtung gemäß 297 Abs. 1 Satz 1 HGB lediglich auf Konzerne i.S.d. 18 AktG sowie 290 HGB. Da im HGB eine nähere Konkretisierung zu ihren Aufgaben, Inhalt und Gestaltung fehlt, übernimmt der DRS 2 des DRSC eine Leitlinienfunktion und füllt inhaltlich die Norm des 297 Abs.1 Satz 1 HGB auf. Dieser Standard ist für alle Mutterunternehmen bindend, die nicht kapitalmarktorientiert sind und das Wahlrecht zur IFRS-Bilanzierung nicht in Anspruch nehmen, sowie für freiwillig erstellte KFR in Einzelabschlüssen. Obwohl sich das DRS 2 eng an die IFRS anlehnt, soll diese Hausarbeit neben den Gemeinsamkeiten vor allem die Unterschiede zwischen dem nationalen und internationalen Standard darstellen. Eine kurze Erläuterung der Aufgaben und Anforderungen, die an die KFR gestellt werden, soll eine Einführung in die Problematik erleichtern. Den Schwerpunkt bildet der Vergleich des Aufbaus und der Darstellung der KFR zwischen DRS 2 und IAS 7 und darauf aufbauend, die Analyse der verschiedenen Cashflows. In der Schlussbetrachtung wird anhand von Vor- und Nachteilen der KFR, die bei der Bearbeitung des Themas aufgetretene Frage beantwortet: 'Ist anhand der dargestellten Informationen in der KFR, eine richtige Beurteilung der Finanzlage eines Unternehmens überhaupt möglich?'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot