Angebote zu "Boden" (776 Treffer)

BIO-LIVE Biologischer Reiniger und Geruchstilge...
Highlight
11,65 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die im BIO-LIVE Biologischer Reiniger und Geruchstilger enthaltenen Kulturen (lebende Mikroorganismen) bauen auch tief ins Gewebe eingedrungene Verschmutzungen und Flecken ab und beseitigen schlechte Gerüche. Der praktische Textilreiniger dient zur Geruchsbekämpfung für Abfluss-, Boden- und Oberflächenbereiche in Altenheimen, Krankenhäusern, Restaurants, Schulen, Hotels und öffentlichen Sanitäranlagen wie z.B. WC, Bad, Teppich, Polster, Bettwäsche, usw. geeignet.

Anbieter: hygi
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
BIO Hornspäne, 1,7 kg Naturen
7,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

* Kombinierte Sofort- und Langzeitwirkung durch unterschiedliche Körnung * Hornspäne sind gedämpft, dies führt zu schneller Stickstofffreisetzung * Gute Pflanzenverträglichkeit * Extra feine Körnung Verwendbar im ökologischen Landbau. NPK 14-0-0. Ausgangsstoffe: 100 % Horn aus tierischen Nebenprodukten. Je nach Kultur die entsprechende Menge in den Boden einarbeiten - siehe Hinweise auf der Verpackung. Anwendungszeit März bis Oktober. Inhalt: 1,7 kg

Anbieter: Westfalia
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
DARMFLORA Vital vegan Kapseln 60 g - Versandkos...
Topseller
14,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Darmflora Vital Komplex mit 12 aktiven Kulturen + 16,2 Mrd. KBE, 60 vegane Kapseln Darmsanierung für Ihr Wohlbefinden ✔ NATÜRLICHE WIRKUNG: Die verwendeten Bakterienkulturen sind mikroverkapselt (magensaftresistent) zum Schutz vor Magensäure und zusätzlich ideal kombiniert mit Inulin zur optimalen Unterstützung Ihrer Darmflora, der Verdauung und des Immunsystems. Die natürlichen, lebenden Mikroorganismen finden sich im menschlichen Darm wieder und spielen eine große Rolle bei der Regulierung der Verdauung. ✔ BESTE VERFÜGBARKEIT: 16,2 Milliarden mikroverkapselte KBE (koloniebildende Einheiten) pro Tagesdosis aus 12 aktiven lebenden Darm-Bakterien: Lactobacillus, Bifidobacterium, Lactococcus, angereichert mit Inulin und Ballaststoff. ✔ 60 VEGANE KAPSELN für 1 Monat Darm-Kur ✔ BESTE BIOVERFÜGBARKEIT: Ohne Trennmittel Magnesiumstearat ✔ ALLERGIKERGEEIGNET: Frei von Gluten, Laktose und anderen Allergenen ✔ DEUTSCHES QUALITÄTSPRODUKT : In Deutschland nach dem HACCP Konzept produziert. ✔ OHNE TRENNMITTEL MAGNESIUMSTEARAT (Magnesiumsalze) als Trennmittel, um die gute Bioverfügbarkeit zu erhalten. Bitte informieren Sie sich über Magnesiumstearat und dessen Wirkung. ✔ FREI VON UNNÖTIGEN ZUSÄTZEN: Farb- und Konservierungsstoffe, gentechnisch veränderten Inhaltsstoffe, Pestiziden, Fungiziden, künstlichen Düngemitteln oder sonstigen Schadstoffe. ✔ VITAMAZE Produkte sind bei Bedarf hochwertige Nahrungsergänzungen zu einem aktiven Lebensstil. Inhaltsstoffe Inulin (aus der Zichorie), Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Bifidobac. longum (microverkapselt), Bifidobac. breve (microverkapselt), Bifidobac. lactis (microverkapselt), Lactobacillus rhamnosus, Lactococcus lactis, Lactobacillus bulgaricus, Lactobacillus casei, Lactobacillus plantarum (microverkapselt), Lactobacillus salivarius, Lactobacillus paracasei (microverkapselt), Bifidobact. bifidum (microverkapselt), Bifidobact. infantis (microverkapselt) Nährwertangaben Pro 1 Kapsel NRV* Inulin 450 mg / Lactobacilli 9,0 x 10 Mrd. cfu / Bifidobacteria 6,0 x 10 Mrd. cfu / Lactococci 1,2 x 10 Mrd. cfu / * Prozentsatz der empfohlenen Tagesdosis nach Anlage 13 der Verordnung VO (EU) 1169/2011 (LMIV) Inhalt 23,8 g = 60 Kapseln Gebrauchshinweise Erwachsenen wird empfohlen täglich 2 Kapsel mit 1-2 Gläsern Wasser (300-400 ml) zu verzehren. Warnhinweise / Rechtliche Hinweise Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Lebensweise verwendet werden. Nicht für Kinder und Jugendliche geeignet. Während Schwangerschafts- und Stillzeit sollte generell vor dem Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln ein Arzt konsultiert werden. Bei Verbrauchern mit Schluckbeschwerden oder bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr besteht Erstickungsgefahr. Ungeöffnet, kühl und trocken lagern. Mindestens haltbar bis: siehe Boden.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
NATUREN Dünger Bio Schädlingsfrei Neem, 75 ml
16,56 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Produktdetails: Darreichungsform: Granulat, Anwendungsgebiet: Garten, Ausführung: Granulat, Anwendungszeitraum: März- Oktober, Gebrauchsanweisung: Je nach Kultur die entsprechende Menge in den Boden einarbeiten - siehe Hinweise auf der Verpackung, Inhalt: 1,75 kg, max. Anwendungsfläche: 50 m². Hinweise: Artikelhinweis: Alle Angaben sind ca.-Angaben . Warnhinweise: Sicherheitshinweise: P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen., P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten., P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen., P501 Inhalt/Behälter ordnungsgemäßer Entsorgung zuführen., Ergänzende Gefahrenmerkmale: EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten. .

Anbieter: Baur Versand
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Roundup Rasen-Unkrautfrei Konzentrat 500 ml
Angebot
26,31 € *
zzgl. 4,77 € Versand

Eigenschaften: Hoch wirksames Rasenherbizid, Vollsystemisch: mit Wirkung über Wurzel und Blatt, bekämpft effektiv häufig vorkommende Rasenunkräuter, sehr gute Rasenverträglichkeit Inhaltsstoffe MCPA, Fluroxypyr, Clopyralid Beschreibung Roundup® Rasen-Unkrautfrei ist durch die einzigartige Wirkstoffkombination besonders effektiv im Einsatz gegen häufig im Rasen auftretende Unkräuter wie zum Beispiel Weißklee, Hopfenklee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich und Hornklee und dabei besonders rasenschonend. Es kann bereits im Ansaat-Jahr angewendet werden! Roundup® Rasen-Unkrautfrei ist nicht bienengefährlich und kann daher uneingeschränkt – auch bei blühenden Unkräutern – eingesetzt werden. Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig. Anwendungsgebiete und -bestimmungen: Kultur/Objekt: (Anwendungsbereich): Freiland, Rasen (Haus- und Kleingartenbereich) Anwendungsmenge: 15ml in 0,5 bis 1 Liter Wasser pro 10m2 (Spritzen) Schadorganismus: Zweikeimblättrige Unkräuter Wirkspektrum: gut - sehr gut bekämpfbar: Gänseblümchen, gemeiner Hornklee, Rotklee, Weißklee, Hopfenklee, Gelbklee, Wegerich-Arten, kriechender Hahnenfuß, Gundermann- Arten, kleines Habichtskraut, Fingerkraut-Arten, Löwenzahn weniger gut bekämpfbar: gemeine Schafgarbe, gemeines Ferkelkraut, gemeine Braunelle nicht ausreichend bekämpfbar: Hornkraut, efeublättriger Ehrenpreis Wartezeit: Freiland, Rasen, Gras und Heu: Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.• Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle. Anwendungszeitpunkt: Während der Vegetationsperiode. Auf bereits ausgetriebenen, sich im Wachstum befindlichen Rasen aufbringen. Für beste Ergebnisse 3 Tage vorher und nachher nicht mähen. Nicht bei Dürre, Trockenheit oder Frost verwenden. Die Anwendung sollte bei Wuchswetter stattfinden (Temperaturen konstant über 10 Grad Celsius). Junger Rasen: Frühestens 2 Monate nach der Aussaat oder Ausbringung von Rollrasen verwendbar. Der junge Rasen muss sich bereits etabliert haben. Anwendungshäufigkeit: Maximal zweimal pro Jahr (Abstand von mindestens 3 Monaten). Während der Vegetationsperiode. Gebrauchsanleitung ANSETZEN UND AUSBRINGEN DER SPRITZBRÜHE: Beispiel: Für 1 l Spritzbrühe (ausreichend für 10 m²) 15 ml Produkt-Konzentrat in das Spritzbehältnis füllen; anschließend mit 1 l Wasser auffüllen. Die Mischung sofort verwenden. Spritzbrühereste nicht aufbewahren. Anwendungshäufigkeit: Maximal zweimal pro Jahr (Abstand von mindestens 3 Monaten). VORSICHT: Schäden an Kulturpflanzen möglich. Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/ Mähgut nicht verfüttern. REINIGUNG: Verwendete Geräte gut reinigen (ggf. mit Aktivkohle). Spritzbehältnisse nach Einsatz gründlich auf unversiegeltem Boden zunächst mit Wasser reinigen. Reinigungswasser auf die zuvor behandelte Fläche verteilen. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.""Anwendungsart: Konzentrat Inhaltsmenge: 500 ml Anwendungsbereich: gegen Unkraut im Rasen Einsatzbereich: Rasenflächen Wirkungsbereich: vollsystemisch, mit Wirkung über Wurzel und Blatt Anwendungsform: Spritzmittel Anwendungsmenge: 15 ml in 0,5-1 l Wasser für 10 m133 Wartezeiten: keine Wartezeit Wirkstoff: MCPA, Fluroxypyr, Clopyralid, Gefahrenhinweis: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig. bienengefährlich: nicht bienengefährlich Anwendungszeit: April - September

Anbieter: Globus Baumarkt
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Tomate Tigerella - SPERLI
1,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Tomate, Tigerella Tomate – Tigerella Lycopersicon esculentum L. alte Spezialität mit gestreiften Früchten Inhalt: Ausreichend für ca. 25 Pflanzen Verwendung: Eine sehr robuste Stabtomate, mit runden, mittelgroßen Früchte die rot-goldgelb gestreift sind. Der Geschmack ist angenehm süß-saurer. Für den Anbau im Gewächshaus und im Freiland geeignet, aber auch für Kultur im Kübeln auf Balkon und Terrasse. Aussaat/Kultur: Unter Glas von Februar-April. Keimdauer 8 - 15 Tage. Saattiefe 0,5 - 1cm. Standort: Sonnig und windgeschützt. Lockerer, humoser, nährstoffreicher und leicht erwärmbarer Boden. Hoher Wasserbedarf. BIO-TIPP: Stabtomaten wachsen unbegrenzt daher bitte die Pflanzen ausgeizen und an Schnüren oder Stäben wachsen lassen.

Anbieter: ManoMano
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Schoenenberger® Acerola, Naturtrüber Fruchtsaft...
Angebot
15,27 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Schoenenberger® Acerola, Naturtrüber Fruchtsaft Lebensmittel Natürliches Vitamin C Saft aus Bio-Acerolakirschen Aus kontrolliert biologischem Anbau Schoenenberger naturtrüber Acerolasaft (Bio) ist der reine Presssaft der Acerola-Frucht. Die Acerola-Kirsche (Malpighia punicifolia L.), auch westindische Kirsche genannt, verdankt ihren Namen der äußerlichen Ähnlichkeit mit der heimischen Kirsche. Sie ist bekannt für ihren hohen Gehalt an Vitamin C und enthält ca. 30-mal mehr Vitamin C als die Zitrone. Der menschliche Organismus ist auf die Zufuhr von Vitaminen angewiesen, da er nicht alle Vitamine selbst produzieren kann. Schoenenberger naturtrüber Fruchtsaft Acerola ist die Quelle für natürliches Vitamin C. Vitamin C kann unter anderem zur Verminderung von Müdigkeit und Erschöpfung beitragen. Vitamin C trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Sonstige Informationen Die Acerola-Kirsche (Malpighia punicifolia L.) auch westindische Kirsche genannt, verdankt ihren Namen der äußerlichen Ähnlichkeit mit der heimischen Kirsche, ist jedoch botanisch nicht mit dieser verwandt. Im Nordosten von Brasilien wachsen auf sandigen Böden an bis zu fünf Meter hohen Bäumen die Kirschen für Schoenenberger Acerola-Saft, natürlich in Bio-Kultur. Die ein bis drei Zentimeter großen, gelborangen bis roten Früchte enthalten 2 bis 3 hartschalige Samen und können drei- bis viermal jährlich geerntet werden. Die Acerola-Kirsche zählt zu den Vitamin C-reichsten Früchten der Welt, ihr Gehalt liegt ungefähr 30-mal höher als bei der Zitrone. Zutaten: Saft aus Bio-Acerolakirschen. Schoenenberger naturtrüber Fruchtsaft Acerola enthält keine Konservierungsstoffe** und keinen Alkohol**. **) lt. Gesetz Nährwerte: Nährwertangaben Tagesdosis pro 100 ml davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g davon Zucker 2,6 g Eiweiß 0,5 g Energie 102 kJ / 24 kcal Fett < 0,5 g Kohlenhydrate 5,5 g Salz 0,01 g Vitamine / Mineralstoffe Tagesdosis pro 100 ml Vitamin C 680 mg / 850,0 % Der Salzgehalt ist ausschließlich auf die Anwesenheit natürlich vorkommenden Natriums zurückzuführen. % = Nährstoffbezugswertes (NRV) Verzehrempfehlung: 3-mal täglich 5 ml Acerolasaft trinken. Bei erhöhtem Bedarf (z. B. Erkältung, Stress, bei Rauchern) kann die Menge jeweils auf 10 bis 15 ml erhöht werden. Bitte verwenden Sie den beiliegenden Dosierbecher. Auf eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise sollte nicht verzichtet werden. Flasche vor Gebrauch schütteln! Schon 3-mal täglich 5 ml enthalten die empfohlene Tagesdosis an Vitamin C. Hinweis: Eine gesunde Lebensweise ist immer wichtig. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge bitte nicht überschreiten! Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Flasche vor Gebrauch schütteln. Nicht aus der Flasche trinken. Lagerung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3 Wochen aufbrauchen. Nettofüllmenge: 3 x 200 ml Saft Hersteller: SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG Bahnhofstr. 24, 83052 Bruckmühl

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Wasabi Rauke - DÜRR-SAMEN
2,74 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Wasabi-Rauke Inhalt: 100 Korn Beschreibung: Während die normale Rucola bekannt ist für ihren nussartigen Geschmack, verblüfft diese Rauke mit einem ganz klaren, schön scharfen Meerrettich- beziehungsweise Wasabigeschmack. Aussaat: Freilandaussaat ab April bis Oktober. Als Gewächshauskultur ganzjährige Kultur möglich. Saatgut nur leicht bedecken. Keimung: 6–10 Tage nach der Aussaat, ab einer Temperatur von ca. 14°C. Kultur: Dünn verteilt und gleichmäßig aussäen. Freilandsaat im Reihenabstand von ca. 20 cm. Zwei- bis mehrjährig, winterhart. Standort: Sonnig bis halbschattig. Lockerer, nährstoffreicher und durchlässiger Boden. Ernte: nach 3–4 Wochen. Laufend die jungen Blätter abernten, die Wilde Rauke wächst laufend nach. Verwendung: Zur Beimischung bei Salaten, Würzmittel, Dekoration uvm. Vitaminreich und pikant nußartiger Geschmack.

Anbieter: ManoMano
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Hausapotheke Pflanzlich 1 St Set
Aktuell
23,73 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Set sind enthalten: Kytta® Schmerzsalbe 50 g Iberogast® 20 ml Hametum® Wund- und Heilsalbe 25 g Euminz® 10 ml Kytta® Schmerzsalbe Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Der in dem Arzneimittel enthaltene Wirkstoff Beinwellwurzel-Fluidextrakt dient zur äußerlichen Anwendung gegen Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in der Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden, 2 - bis 4-mal täglich ca. 1,2 - 6 g (entspricht einem Salbenstrang von 4 - 18 cm) auftragen. Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt. Dauer der Anwendung Die Anwendung kann bis zum Abklingen der Beschwerden oder nach Anweisung des Arztes weitergeführt werden. Bei Kindern von 3 - 12 Jahren nicht länger als 1 Woche anwenden. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Anwendung abbrechen Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich. Art und Weise Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Mögliche Nebenwirkungen: Wie bei allen Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung können, bedingt durch individuelle Reaktionen auf die Inhaltsstoffe, in seltenen Fällen örtlich begrenzte Hautreaktionen auftreten. Diese können sich z. B. in Form von Kontaktekzemen, Ekzemen, Schmerzempfindungen und Brennen auf der Haut äußern. Dabei kann es selten auch zu Juckreiz, Rötungen sowie Hautausschlägen (z. B. in Form von Bläschen) kommen. In sehr seltenen Fällen können generalisierte Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, welche u. a. die Haut (z. B. Rötung, Juckreiz, Nesselsucht, Ausschläge, die nicht auf den Auftragungsort beschränkt sind, sowie Angioödeme (plötzliche Schwellungen im Gesicht, der Augenlider und im Mundbereich)), den Magen-Darm-Trakt (z. B. Bauchschmerzen, Übelkeit), die Augen (z. B. allergische Bindehautentzündung) oder die Atemwege (z. B. allergischer Schnupfen, erschwerte Atmung und Spasmen) betreffen können. Andere mögliche Nebenwirkungen: Sonstige Bestandteile können selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen; ebenso können sie Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. In schweren Fällen sollte ein Arzt konsultiert werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Beinwell oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. Schwangerschaft und Stillzeit Die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich bei Kindern unter 3 Jahren, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. bei Patienten mit allergischer Vorerkrankung, da diese häufiger zu Überempfindlichkeitsreaktionen neigen. Patienten, die das Arzneimittel zum ersten Mal anwenden, sollten es kleinflächig, z. B. am Handgelenk, auf Verträglichkeit testen. Sollten sich die Beschwerden bei Selbstbehandlung mit dem Arzneimittel nicht innerhalb von 3 - 4 Tagen bessern, ist ein Arzt aufzusuchen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Iberogast® Indikation/Anwendung Dieses Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Erkrankungen. Es wird angewendet zur Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, wird dieses Arzneimittel 3mal täglich vor oder zu den Mahlzeiten in etwas Flüssigkeit wie folgt eingenommen: Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren: 20 Tropfen Kinder von 6 bis 12 Jahren: 15 Tropfen Kinder von 3 bis 5 Jahren: 10 Tropfen Grundsätzlich besteht keine Beschränkung der Anwendungsdauer. Die Dauer der Einnahme richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten? Bisher ergaben sich keine Hinweise auf eine akute Überdosierung. Grundsätzlich ist aber der Alkoholgehalt zu berücksichtigen. Wenn Sie versehentlich einmal 1 bis 2 Einzeldosen mehr als vorgesehen eingenommen haben, d. h. insgesamt 40 bis 60 Tropfen, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Falls Sie deutlich höhere Dosen eingenommen haben, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls über notwendige Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie das Arzneimittel in zu großen Mengen eingenommen haben, sollen Sie beim nächsten Mal mit der Einnahme, wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben? Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, sollen Sie beim nächsten Mal mit der Einnahme, wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren. Art und Weise Vor Gebrauch schütteln. Vor oder zu den Mahlzeiten in etwas Flüssigkeit einnehmen. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden auftreten. Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden. Wechselwirkungen Bei der Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Gegenanzeigen Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden: Bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen die Wirkstoffe dieses Arzneimittels. Bei Kindern unter 3 Jahren darf dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Schwangerschaft und Stillzeit Aus den vorliegenden Daten lassen sich keine Hinweise für Bedenken hinsichtlich der Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ableiten. Gleichwohl soll dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich: Wenn bei erstmaliger Anwendung dieses Arzneimittels die Beschwerden sich nicht bessern, sollte nach einer Woche ein Arzt aufgesucht werden, um organische Ursachen auszuschließen. Sollten sich die Beschwerden unter Einnahme dieses Arzneimittels verschlimmern oder neue Beschwerden hinzukommen, ist grundsätzlich ein Arzt aufzusuchen. Bei Kindern unter 6 Jahren sollte bei Bauchschmerzen grundsätzlich ein Arzt aufgesucht werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch bzw. empfohlener Dosierung ist keine Beeinträchtigung der Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder beim Bedienen von Maschinen zu erwarten. Hametum® Wund- und Heilsalbe Reife Haut reagiert empfindlicher Im Gegensatz zur jugendlichen Haut ist die reife Haut dünner und verletzlicher. Die Regeneration nach kleinen Verletzungen wie Schürfungen oder Schnittwunden läuft bei reifer Haut langsamer als in jungen Jahren ab. Derart empfindliche Haut benötigt Unterstützung bei der Wundheilung mit einer Wundsalbe. Diese bietet Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem pflanzlichen Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis). Kleine Verletzungen sind schnell passiert Mit dem Messer beim Kartoffelschälen abrutschen, an einer dornigen Rose hängen bleiben, sich an einer Türkante stoßen – kleine Verletzungen im Alltag, die jeder kennt. Im Gegensatz zur jugendlichen Haut regeneriert die reife Haut langsamer. Selbst oberflächliche Wunden heilen nicht mehr so rasch, es kann zu kleinen Entzündungen kommen. Hier hilft Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem pflanzlichen Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis), der die Wundheilung fördert. Heilsalbe bei kleinen Wunden Kleine Schnittwunden oder Schürfungen an Arm und Bein kommen bei Haus- und Gartenarbeiten häufig vor. Diese können unter fließendem Wasser gereinigt und vorsichtig abgetupft werden. Hametum® Wund- und Heilsalbe fördert die Wundheilung bei anspruchsvoller und empfindlicher reifer Haut. Mit Hametum® die Wundheilung unterstützen Bei kleinen Hautverletzungen und lokalen Hautentzündungen kann die pflanzliche Hametum® Wund- und Heilsalbe den Wundheilungsprozess – insbesondere bei empfindlicher reifer Haut – unterstützen. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und erhöht deren Elastizität. Der wertvolle Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis) hemmt Juckreiz und Entzündung, stillt kleinere Blutungen und fördert die Wundheilung. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem Wirkstoff der Zaubernuss (Hamamelis) hilft der empfindlichen reifen Haut doppelt: Die reichhaltige Salbengrundlage versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Fett und steigert so die Barrierefunktion. Der wertvolle Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis) hemmt Juckreiz und Entzündung, stillt kleinere Blutungen und fördert die Wundheilung. Euminz® Bei leichten und mittelschweren Kopfschmerzen vom Spannungstyp: wirkt direkt über die Haut blockiert den Schmerz entspannt die Muskulatur steigert den Blutfluss in der Kopfhaut sehr gut verträglich sparsam, hygienisch und praktisch auch für Kinder ab 6 Jahren Pfefferminzöl Euminz® Vorkommen Die Pfefferminze stammt aus Kulturen für den Arzneipflanzenanbau. Sie wächst auf humusreichen feuchten Böden. Pflanzenteile Das unmittelbar vor der Blüte geschnittene Kraut ohne die Wurzel. Effekte Äußerlich: Pfefferminzöl hat auf der Haut einen kühlenden und durchblutungsfördernden Effekt und lindert auf Schläfe und Stirn aufgetragen Kopfschmerzen vom Spannungstyp.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Helianthus annuus Sonnenblume Big Smile gelb ni...
2,74 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Helianthus annuus Sonnenblume Big Smile Sonnenblume, einjährig Big Smile, leuchtendgelb mit dunkler Mitte Helianthus annuus Blütezeit: ab Mai-Oktober Höhe: 35 cm Aussaat : Zeit : März-Mai Ort : Freil. Topf Keimtemp. : 15° C Keimdauer in Tagen : 8-10 Verwendung: Diese Neuheit überzeugt durch schnelle und einfache Kultur. Da Big Smile kompakt und niedrig bleibt, eignet sie sich auch zur Kultur im 13- 15 cm Topf. Ideal für Einfassungen und Beetbepflanzung. Wirken wie niedrige Heckenpflanzen. Standortansprüche: Liebt kräftigen, nahrhaften Boden mit ausreichend Feuchtigkeit und einen sonnigen Platz. Tips: In Töpfe, direkt an Ort und Stelle oder auf ein Saatbeet säen, in 2- facher Samenstärke mit Erde bedecken, andrücken und feucht halten. Sonnenblumen sind sehr einfach zu ziehen.

Anbieter: ManoMano
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
NATUREN Dünger »Bio Schädlingsfrei Neem«, 75 ml
16,56 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Produktdetails Darreichungsform: Granulat Anwendungsgebiet: Garten Ausführung: Granulat Anwendungszeitraum: März- Oktober Gebrauchsanweisung: Je nach Kultur die entsprechende Menge in den Boden einarbeiten - siehe Hinweise auf der Verpackung Inhalt: 1,75 kg max. Anwendungsfläche: 50 m²Hinweise Artikelhinweis: Alle Angaben sind ca.-Angaben Warnhinweise Sicherheitshinweise: P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen., P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten., P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen., P501 Inhalt/Behälter ordnungsgemäßer Entsorgung zuführen. Ergänzende Gefahrenmerkmale: EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Anbieter: Neckermann
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Boden, Dieter: Georgien
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.05.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Georgien, Titelzusatz: Ein Länderporträt, Autor: Boden, Dieter, Verlag: Links Christoph Verlag // Links, Christoph, Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Asien // Landeskunde // Kultur // Reiseführer // Landkarte // Georgien // Kunstreiseführer // Reisebeschreibung // Gesellschaft und Kultur // allgemein, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Asien, Seiten: 200, Gewicht: 262 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Blumenkohl Optimist F1 - SPERLI
3,52 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Blumenkohl - Optimist, F1 Hybride Winter-Blumenkohl Brassica oleracea Inhalt: Ausreichend für ca. 35 Pflanzen Verwendung: Ein widerstandfähiger, hochrunder, weißer Blumenkohl für den Winteranbau. Beliebtes Gemüse mit hohem Mineralstoff- und Vitamingehalt. Aussaat/Kultur: Freiland: Von Ende Juni – Mitte Juli Keimdauer: 6 - 12 Tage Saattiefe: 0,5 – 1 cm Pflanzenabstand: 60 cm x 60 cm Kulturdauer: ca. 12 – 15 Wochen Standort: Halbschatten. Nährstoffreicher, humoser, tiefgründiger und sandig, lehmiger Boden.

Anbieter: ManoMano
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Rauke Knoblauchrauke Alliaria petiolata - DÜRR-...
2,54 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Knoblauchrauke Alliaria petiolata Inhalt: ca. 100 Korn Knoblauchrauke hat einen vorzüglichen Geschmack, im Frühjahr nach Knoblauch und im Sommer/Herbst ein Gemisch aus Kesse und Knoblauch. Die Pfahlwurzel kann wie Meerrettich verwendet werden. Aussaat Freilandaussaat ab April bis Oktober. Als Gewächshauskultur ganzjährige Kultur möglich. Saatgut nur leicht bedecken. Keimung Keimung 6-10 Tage nach der Aussaat, ab einer Temperatur von ca. 14°C. Kultur Dünn verteilen und gleichmäßig aussäen. Freilandsaat im Reihenabstand von ca. 20cm. Zwei- bis Mehrjährig, winterhart. Standort Sonnig bis halbschattig. Lockerer, nährstoffreicher und durchlässiger Boden. Ernte Ernte nach 3-4 Wochen. Laufend die jungen Blätter abernten, die Wilde Rauke wächst laufend nach. Verwendung Zur Beimischung bei Salaten, Würzmittel, Dekoration uvm. Vitaminreich und pikant nussartiger Geschmack. Tipp Auffrühzeitige Unkrautbekämpfung achten! Der Anbau im zeitigen Frühjahr ind im Spätsommer/Herbst ist aufgrund von

Anbieter: ManoMano
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot